SV BERLIN-CHEMIE ADLERSHOF e.V.

"50"Jahre-Jubiläum


 

Jubiläumszeitung April 2001

 

 

 

Nicht älter geworden - aber erfahrener 

Wir feiern den 50. Geburtstag unseres Sportvereins Berlin-Chemie Adlershof. Obwohl es uns nun schon ein halbes Jahrhundert gibt, heißt das jedoch noch lange nicht, daß wir in die Jahre gekommen sind. Im Gegenteil. Sieht man sich das Durchschnittsalter unserer Mitglieder heute an, so liegt es bestimmt ein ganzes Stück unter dem unserer Vereinsgründer im Jahre 1951. Das ist einer der erfreulichen Fakten unserer Entwicklung: Zum Jubiläum können wir feststellen, dass der Verein wesentlich erfahrener und zugleich jünger geworden ist. Trotz vieler Schwierigkeiten in den zurückliegenden Jahrzehnten haben wir uns zu einem stabilen Verein entwickelt, in dem heute fast 600 Mitglieder aller Altersklassen ihrem sportlichem Hobby nachgehen. Wir können stolz darauf sein, mit welcher Tatkraft - wenn nötig auch mit List - wir so manches Problem gelöst haben. Denken wir nur daran, dass in der DDR der Karate-Sport völlig unnötigerweise lange Zeit unterdrückt wurde. Wir haben diesen Unsinn nicht mitgemacht und boten den Akteuren dieser Sportart eine Heimstatt, bezeichneten sie eben als Kraftsportgruppe. Ein typisches Beispiel ist auch unsere berühmte ,, Kegelsauna '' am Glienicker Weg. Hätten wir gewartet, bis dieses Projekt in den Bilanzen der Planwirtschaft gelandet wäre, so würden wir wohl noch heute von einer eigenen Kegelbahn träumen. Weil wir das nicht getan haben, erfreuen wir uns nun schon etwa l4 Jahren an diesem ,,Schwarzbau''. Unser Jubiläum ist der richtige Anlass, Dank zu sagen. Unser Sportverein dankt der Führung der BERLIN-CHEMIE, ganz besonders dem ehemaligen Betriebsdirektor und heutigen Vorstandsvorsitzenden Hansjürgen Nelde. Ohne die Unterstützung unseres Betriebes wäre uns die Verwirklichung fast aller Vorhaben sehr viel schwerer gefallen bzw. überhaupt nicht gelungen. Innerhalb des Vereins gilt mein Dank unseren liebenswerten Helfern, die es mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit überhaupt erst ermöglichen, daß wir geregelten Sport treiben können. Wir können stolz auf unsere 50-jährige Geschichte sein. Laßt uns die nächsten 50 Jahre mit dem Elan der Gründerzeit angehen und die trotz mancher berechtigten Unzufriedenheit doch viel besseren Rahmenbedingungen nutzen und vervollkommnen. Dann werden wir auch in der Zukunft erfolgreich sein. Ich wünsche allen Mitgliedern weiterhin Erfolg, Gesundheit und persönlich alles Gute. Ich bedanke mich bei allen, die mich in meiner Arbeit für den Verein unterstützen.

 

 

Knuth Kniesch Vorsitzender des SV - Berlin - Chemie - Adlershof e.V.

 


Text aus dem Jahr 2001 der Jubiläumszeitschrift, 50 Jahre SV Berlin-Chemie Adlershof e.V.

Impressum:Herausgeber der Jubiläumszeitung war der Vorstand des SV Berlin-Chemie Adlershof e.V. Für den Inhalt war Karl-Heinz Mannigel verantwortlich. Konzept und Realisierung des Projekt war Joachim Eckert. Die Herstellung lag in den Händen der Rauscher Druck und Medien OHG. 

Weiter
Offizielle Website des Sportverein  |  © SV Berlin-Chemie Adlershof e.V.